Klugheit ist, zu wissen

Klugheit ist, zu wissen, dass
man alles zum Besseren und
Guten ändern kann, während
Dummheit in wirrem Glauben
fundiert, dass die Dinge der
Welt nicht verstanden sowie
nicht verändert wie auch nie
verbessert werden könnten.
SSSC, 16. Dezember 2015,
23.05 h, Billy

Bewusstseinswertvolles

Etwas zu formulieren, das
bewusstseinsmässig sehr
wertvoll ist, das erfordert
Verstand plus Vernunft in
Anbetracht klarer Klugheit;
doch es klar einem Toren
zu erklären, ist unmöglich.
SSSC, 16. Dezember 2015,
23.20 h, Billy

Allgemein neigt der Mensch dazu, sich selbst unglücklich zu machen, wobei der Hauptgrund dafür der religiöse und sektiererische Glaube ist, der in dogmatischen und blutigen Irrlehren fundiert, denn die Religionen und Sekten lehren dem Menschen Leid, Schmerz und Unglück, und zwar indem von kriegerischen Machenschaften und Strafe und damit auch von Rache und Vergeltung bis hin zur Folterung und Tötung des Menschen als Sühne die Rede ist.

Der Begriff Liebe ist ein altherkömmliches, doch bei unzähligen Menschen ein schon längst abgegriffenes Wort, das von vielen oft nur mit grosser Scheu ausgesprochen wird. Zwar wird in vielerlei Musiktexten von Liebe gesungen, weil sich besonders in diesen alles um die Liebe dreht, wobei das Ganze jedoch nicht mehr als Schall und Rauch ist, weil all die Gesangsworte nur leeren Phrasen, jedoch nicht wirklicher Liebe entsprechen.